Veranstaltung

Kooperation: Erstes VISIT-Stipendium der JUNGEN AKADEMIE vergeben

Der erste Stipendiat im Programm "Mensch-Maschine" der JUNGEN AKADEMIE ist ausgewählt! Wir gratulieren herzlich Sahej Rahal aus Mumbai/Indien! Rahal überzeugte die Jury mit seinem Projekt "Citizen Strange", für das er alternative Mythologien in Form von Geschichten, Skulpturen, Performances, Film, Malerei und KI-Programmen entwickelt, welche die Narrative hinterfragen, die unsere Realität beeinflussen und formen. Er erforscht die Grenzen des Nicht-Menschlichen – von seinem mythischen Verhältnis zu Dämonen bis hin zu den zukünftigen Avataren algorithmischer Intelligenz. 

Die insgesamt drei Mensch-Maschine-Stipendien werden in Kooperation mit dem Programm VISIT der innogy Stiftung vergeben und sind mit 20.000 Euro dotiert. 2021 erfolgt die zweite Ausschreibungsrunde.

Website Junge Akademie