Projekt

Mario Pfeifer: Transforming Energy – Transforming the Global Society

Mit den Mitteln des VISIT-Stipendiums schafft Mario Pfeifer (*1981) eine raumgreifende Videoinstallation. Seine Leitfrage: Wie wirken sich soziale, ökonomische und politische Rahmenbedingungen auf unserem Planeten auf Forschung und visionäres Design aus? Wie kann dadurch der Weg in eine nachhaltige, gerechte und friedliche Zukunft geebnet werden? Dafür besucht und betrachtet er eine Reihe der weltweit innovativsten Energieforschungslabors: die Modellstadt für einen Flüssigsalzreaktor des US-amerikanischen Unternehmens Transatomic, die Forschungsabteilung des E-Automobilherstellers Tesla sowie das Atelier der chinesischen Architekten Jiaqi Sun, Chang Liu und Mingxuan Quin, die einen Windpark für die Tropospause entworfen haben. #VISIT 2017

Website von Mario Pfeifer